Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

8LWA

Allgemeines

8LWA

CE Zertifizierung

Ja

C-UR-US gelistet

Ja

UL File Nummer

PRHZ2.E235396

Elektrische Eigenschaften

8LWA

Zwischenkreisspannung am ACOPOS P3

325VDC Erlaubte Zwischenkreisspannung am ACOPOS P3 einphasig: 325VDC

Anschlusstechnik konventionell (Leistungsanschluss / Geberanschluss)

ytec Rundstecker

Anschlusstechnik Einkabellösung (hybrid)

htec Rundstecker

Unterstützung

8LWA

Automation Studio

Version 4.4.6 und höher

Motion System

mapp Motion

Version 5.08.0 und höher

ACP10

Version 5.04.0 und höher

Thermische Eigenschaften

8LWA

Wärmeklasse des Isoliersystems nach EN 60034-1

F

Kühlverfahren nach EN 60034-6 (IC-Code)

selbstgekühlt Oberflächenkühlung frei (IC4A0A0)

Thermischer Motorschutz nach EN 60034-11

Baugröße 1: Nein
Baugröße 2 und 3: AM-LPTC1000F

Maximale Wicklungstemperatur 145 °C (wird vom thermischen Motorschutz im ACOPOS P3 Antriebssystem auf 130 °C begrenzt)

Mechanische Eigenschaften

8LWA

Wälzlager, Dynamische Tragzahlen und nominelle Lebensdauer

angelehnt an DIN ISO 281

Wellenende nach DIN 748

Form E

Wellendichtring nach DIN 3760

Form A

Passfeder und Passfedernut nach DIN 6885-1

Passfeder Form A; Nutform N1

Wuchtung der Welle nach ISO 1940/1, G6.3

Halb-Passfeder-Vereinbarung

Befestigungsflansch

IEC 72-1

Rundlauf des Wellenende, Koaxialität und Planlauf des Befestigungsflansches nach DIN 42955

Toleranz- R

Lackierung

Farbe

Lack auf Wasserbasis

RAL 9005 matt

Einsatzbedingungen

8LWA

Bemessungsklasse, Betriebsart nach EN 60034-1

S1 - Dauerbetrieb

Umgebungstemperatur in Betrieb

-15 °C bis +40 °C

Maximale Umgebungstemperatur in Betrieb

+50 °C Ein Dauerbetrieb bei einer Umgebungstemperatur von +40 °C bis max. +50 °C ist möglich, führt aber zu einer frühzeitigen Alterung.

Luftfeuchtigkeit im Betrieb

5 bis 95%, nicht kondensierend

Reduktion des Nenn- und Stillstandstromes bei Temperaturen über 40 °C

5% pro 5 °C

Reduktion des Nenn- und Stillstandstromes bei Aufstellungshöhen

ab 1000 m über NN (Meeresspiegel)

5% pro 1000 m

max. Aufstellungshöhe

4000 m Darüber hinaus gehende Anforderungen sind mit B&R zu vereinbaren.

max. Flanschtemperatur

65 °C

Schutzart nach EN 60034-5 (IP-Code) Die Schutzarten werden nur erreicht, wenn die Steckverbindungen des Leistungs- und Signalanschlusses vollständig montiert sind.

- ohne Wellendichtring

- mit Wellendichtring

 

IP64

IP65

Bau- und Aufstellungsart nach EN 60034-7 (IM-Code)

horizontal (IM3001)

vertikal, Motor hängt an der Maschine (IM3011) Bei der Bau- und Aufstellungsart IM3011 (vertikal, Motor hängt an der Maschine) besteht die Gefahr, dass flanschseitig Produktionsflüssigkeiten oder Öle in den Motor eindringen. Motoren bzw. Motor-Getriebe-Kombinationen, die in dieser Aufstellungsart eingesetzt werden sollen, müssen daher flanschseitig mindestens die Schutzart IP65 aufweisen.

vertikal, Motor steht auf der Maschine (IM3031)

Lager- und Transportbedingungen

8LWA

Lagerungstemperatur

-20 bis +60 °C

Luftfeuchtigkeit bei Lagerung

max. 90 %, nicht kondensierend

Transporttemperatur

-20 bis +60 °C

Luftfeuchtigkeit bei Transport

max. 90 %, nicht kondensierend

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo

Please choose country

B&R Logo

Please choose country

B&R Logo