Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

Datenschutzmitteilung bezüglich des COVID-19-Fragebogens für Besucher

1. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Das Unternehmen, das Sie zu besuchen beabsichtigen, ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Kurzversion der Mitteilung, die Sie zusammen mit dem Fragebogen erhalten haben.

2. Welche Ihrer personenbezogenen Daten werden erfasst und verarbeitet?

Wir erfassen die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Daten, die sich auf Ihren aktuellen Gesundheitszustand beziehen, z. B. mögliche COVID-19-Symptome wie Fieber, Husten, Kurzatmigkeit oder andere Atembeschwerden.
  • Reiseinformationen einschließlich kürzlich besuchter Reiseziele der Risikostufe 5 oder 6 (Liste des österreichischen Bundesministeriums - Europäische und Internationale Angelegenheiten (https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reisewarnungen))
  • Informationen darüber, ob bei engen Kontaktpersonen aus Ihrem Umfeld die oben genannten Symptome innerhalb der letzten 14 Tage aufgetreten sind oder COVID-19 diagnostiziert wurde.

3. Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • Um die Gesundheit und Sicherheit unserer und anderer Mitarbeiter aufrechtzuerhalten und die Verbreitung von COVID-19 so weit wie möglich zu verhindern. Wir benötigen die oben beschriebenen Informationen, um das potenzielle Risiko von COVID-19 bewerten zu können.

4. Was passiert, wenn Sie uns die angeforderten Informationen nicht zur Verfügung stellen?

Wir benötigen die Informationen, um das Gesundheitsrisiko für unsere Mitarbeiter einschätzen zu können. Wenn Sie sich weigern, ist B&R nicht in der Lage, die für Arbeitgeber geltende gesetzliche Verpflichtung (zur Aufrechterhaltung der Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern) zu erfüllen. Wenn Sie sich weigern, das Formular auszufüllen, ist Ihnen das Betreten von B&R-Einrichtungen nicht gestattet.

5. Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die in Frage 3 genannten Zwecke stützen wir uns auf die folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Wir verarbeiten Ihre sensiblen personenbezogenen Daten, da es unsere gesetzliche Verpflichtung ist, die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu erhalten und ihre Sicherheit zu gewährleisten.
  • Wir verarbeiten Ihre Daten gegebenenfalls auch im Interesse der öffentlichen Gesundheit, z. B. zum Schutz vor ernsthaften, grenzüberschreitenden Gesundheitsrisiken.

Wir verarbeiten Ihre anderen personenbezogenen Daten

  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung auf dem Gebiet des Arbeitsrechts
  • auf Basis unseres berechtigten Interesses

6. Wer erhält und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten (inner- und außerhalb der EU und des EWR oder außerhalb des Landes, in dem Ihr Arbeitgeber ansässig ist)?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an andere Unternehmen von B&R und der ABB-Gruppe oder an Dritte weiter, sofern dies für die in dieser Mitteilung beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der EU weitergeben, so erfolgt dies unter Verwendung der entsprechenden Datenschutzmaßnahmen.

Name des Empfängers oder – für Nicht-EU-Länder – Kategorie des Empfängers

Ort des Empfängers

Zweck

Bestehende Datenschutzmaßnahmen

B&R-Partner und Tochtergesellschaften

Liste der B&R-Tochtergesellschaften

Die in dieser Datenschutzmitteilung beschriebenen Zwecke

EU-Standardvertragsklauseln

Empfänger laut geltendem Recht oder rechtlicher Verfahren (Behörden oder andere Stellen, die in einem spezifischen Rechtsakt angegeben sind, oder andere lokale Gesundheitsbehörden)

EU und außerhalb der EU (innerhalb des Landes des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen)

Wo dies gemäß geltendem Recht oder aufgrund eines rechtmäßigen Antrags von Regierungsbehörden oder einer gültigen gesetzlichen Anforderung zur Durchführung einer behördlichen Überprüfung erforderlich ist

Werden Ihre Daten aufgrund dieser Umstände aus der EU exportiert (dies sollte nur in Ausnahmefällen geschehen), gewährleisten wir einen angemessenen Schutz Ihrer Daten soweit wie möglich.

Dienstleister wie Verwaltungsdienste, einschließlich Empfang

EU und außerhalb der EU (innerhalb des Landes des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen)

Die in dieser Datenschutzmitteilung beschriebenen Zwecke

Werden Ihre Daten aufgrund dieser Umstände aus der EU exportiert (dies sollte nur in Ausnahmefällen geschehen), gewährleisten wir einen angemessenen Schutz Ihrer Daten soweit wie möglich.

Senden Sie bitte eine Anfrage an www.abb.com/privacy, wenn Sie eine Kopie unserer Datenschutzmaßnahmen erhalten möchten.

7. Wie lange verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihr Fragebogen wird sofort vernichtet (spätestens am Ende des Tages, an dem Sie uns besucht haben), falls Sie gebeten wurden, unsere Einrichtungen nicht zu betreten. Wenn Sie ein externer Besucher sind und auf alle Fragen mit Nein geantwortet haben, bewahren wir Ihr Formular 30 Tage lang auf, um nachweisen zu können, dass alle Personen, die ein Büro betreten haben, sorgfältig überprüft wurden.

8. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, Beschwerden über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten vorbringen oder die in der Anlage zu dieser Datenschutzmitteilung aufgeführten Betroffenenrechte ausüben wollen, können Sie uns unter www.abb.com/privacy kontaktieren. Unter bestimmten Umständen müssen wir diese Betroffenenrechte einschränken, um das öffentliche Interesse (z.B. die Prävention oder Aufdeckung von Straftaten) oder unsere Geschäftsinteressen (z.B. die Wahrung des Rechtsprivilegs) zu wahren. Falls unsere Antwort nicht zufriedenstellend ausfällt oder Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeiten, können Sie sich gemäß Ihrem Beschwerderecht nach Art. 77 DSGVO auch an die zuständige Datenschutzbehörde des Landes wenden, in dem Sie leben, arbeiten oder in dem die Datenschutzverletzung Ihrer Meinung nach erfolgt ist. Neben dem Recht auf Beschwerde stehen Ihnen zudem folgende Rechte zu:

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Anforderung (Textform) eine Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Dieses Recht ist eingeschränkt durch die Ausnahmen des § 4 Abs. 6 DSG, wonach das Auskunftsrecht insbesondere entfällt, wenn durch die Erteilung dieser Auskunft ein Geschäfts- oder Betriebsgeheimnis des Verantwortlichen bzw. Dritter gefährdet würde.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Dieses Recht unterliegt den Einschränkungen aus § 4 Abs. 2 DSG, wonach für den Fall, dass die Berichtigung von automationsunterstützt verarbeiteten personenbezogenen Daten nicht unverzüglich erfolgen kann, weil diese aus wirtschaftlichen oder technischen Gründen nur zu bestimmten Zeitpunkten möglich ist, die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten mit der Wirkung nach Art. 18 Abs. 2 DSGVO bis zu diesem Zeitpunkt einzuschränken ist.
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen liegen insbesondere dann vor, wenn a) der jeweilige Verarbeitungszweck erreicht ist oder anderweitig wegfällt, b) wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben, c) Sie eine Einwilligung widerrufen haben, ohne dass die Datenverarbeitung auf anderer Rechtsgrundlage fortgeführt werden kann, d) Sie der Datenverarbeitung erfolgreich widersprechen oder e) in Fällen des Bestehens einer Löschpflicht auf Grundlage des Rechts der EU oder eines EU-Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Dieses Recht unterliegt den Einschränkungen aus § 4 Abs. 2 DSG, wonach für den Fall, dass die Löschung von automationsunterstützt verarbeiteten personenbezogenen Daten nicht unverzüglich erfolgen kann, weil diese aus wirtschaftlichen oder technischen Gründen nur zu bestimmten Zeitpunkten möglich ist, die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten mit der Wirkung nach Art. 18 Abs. 2 DSGVO bis zu diesem Zeitpunkt einzuschränken ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur noch eingeschränkt verarbeiten. Dieses Recht besteht insbesondere unter den Voraussetzungen, dass a) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten umstritten ist, b) Sie unter den Voraussetzungen eines berechtigten Löschbegehrens anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangen, c) die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder d) der Erfolg eines Widerspruchs noch umstritten ist.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten sowie das Recht, dass wir diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln.
  • Widerspruchsrecht: Sie haben nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die entweder im öffentlichen Interesse oder zur Wahrung unseres berechtigten Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen. Danach werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder diese Datenverarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sofern Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken widersprechen, werden wir diese Datenverarbeitung in jedem Fall einstellen.

Stand: 27. November 2020

Bitte wählen Sie Land und Sprache aus:

B&R Logo

Please choose country

B&R Logo